Ihr starker Partner für Waschanlagen in Berlin und Brandenburg


Die erste, zu 100% europäische Waschanlage ohne Walze

TAW hat den ersten ISTOBAL Tracer in Deutschland montiert.
Im Dezember 2018 konnten wir den ersten 
ISTOBAL Tracer in Deutschland montieren. Er dient als Vorwaschgerät 2.0. in Spandau, um den groben Dreck von den Fahrzeugen herunter holen zu können. Mit einer Länge, von knapp 8m, kann damit auch das längste Auto gewaschen werden.
Die Fahrzeugerkennung findet über Sonar statt. So kann genau bestimmt werden, wie dicht der Arm an das Auto heranfährt. (Video

Die Revolution der Vorwäsche hat begonnen.

ISTOBAL TRACER ist ein neuartiges Überkopfwaschmodul mit einem System aus einem umgedrehten “L”, welches am Mainframe aufgehängt ist,
um chemische Produkte aufzubringen.

Gleichzeitig ist ein Hochdruckwassersprayer integriert. Dieser wird durch drei Pumpen versorgt und einen Durchsatz von 126 Litern bei 70Bar. Zusätzlich sorgen drei 7.5 KW Trockendüsen für schnelles Trocknen.

Diese einzigartige Konfiguration bedeutet, dass der Waschbereich völlig frei von Hindernissen ist und somit jeder Fahrzeugtyp problemlos und gefahrlos gewaschen werden kann. Bei Erkennen eines Hindernisses entriegelt das Sicherheitssystem den Anwendungsarm und speichert die exakte Position des Hindernisses, um es künftig zu umgehen.
Die Revolution der Vorwäsche in Spandau ist nun erstmalig in Deutschland im Einsatz.
Seien Sie der Nächste.

Modernste Technik von ISTOBAL 

Sprechen Sie die TAW Systems an, wenn es um komplette Waschstraßen, kleine Portalsysteme oder auch SB-Anlagen geht. Mit einem weltweit renommierten Hersteller wie der ISTOBAL gehen wir neue und innovative Wege.
Zufriedene Kunden verlassen sich auf TAW Systems: 



Zuverlässig Vorort, mit dem Erfahrungen & Ressourcen einer Weltweit operierenden Unternehmung.

TAW Tankanlagen GmbH
Michael Brückner Straße 25
12439 Berlin

Kontakt

Telefon: +49 30 63979976
Telefax: +49 30 63979978
e-Mail: 
Website: www.taw-systems.de

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.