Es war ein Jahr für uns alle wie wir es nicht kannten, es war ein Jahr voller Ungewissheit und Verunsicherungen, ein Jahr das sich einprägt.

Keiner konnte im März 2020 auch nur ansatzweise abschätzen, was da auf uns zukommt und mit welchen Einschränkungen wir bald leben werden. Es wirbelte viel durcheinander, Projekte verschoben sich oder wurden gar komplett gestrichen, weil der Auftraggeber Insolvenz anmeldete.
Das Werk von ISTOBAL in Al’cudia wurde runtergefahren und dennoch haben sie alles getan, um uns weiter wie gewohnt mit Ersatzteilen zu versorgen.
Wir hatten statt großer Projekte viele kleine Projekte und Störungen zu bearbeiten. Zu den kleinen Projekten zählten Aufträge wie Staubsauger, Luftprüfer, Mattenreiniger, nix großes aber es freut uns. Es kamen neue Kunden hinzu wo wir mit Rat und Tat zur Seite stehen konnten.

Zum Ende des Jahres nahm alles wieder richtig Fahrt auf und wir müssen sagen 2021 wird groß! Einiges begann bereits im Dezember dieses Jahres wo die Fertigstellung unmittelbar im Januar bevor steht.
Auch das nächste Großprojekt wird ein Highlight, soviel sei verraten, ein Teil von dem, gibt es in Deutschland noch nicht und wir können voller Stolz sagen, wir werden wieder wie beim Tracer die ersten sein.

Weiter möchte ich im Namen der Firma, all unseren Kunden da draussen einfach mal “Danke” sagen, für die Jahrelange Treue und die grandiosen Projekte die wir mit euch umsetzen dürften. Auf ein besseres und erfolgreiches Jahr 2021!

Danke.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.